Zwischen Rousseau und Constant. Hegel und die Freiheit der Modernen