Der philosophische Hintergrund. Niebuhr, Seetzen und Burckhardt