Der Beitrag konzentriert sich auf Zeichen in Sprachlandschaften. Er versucht, einen instrumentalistischen Zeichenbegriff auf die Analyse von Texten im öffentlichen Raum anzuwenden und zu fragen, welches Wissen die Rezipienten aktivieren müssen, um diese Zeichen zu verstehen. Dabei werden insbesondere alltägliche Praktiken thematisiert, in die Zeichen eingebunden sind.

Zeichen und Raum. Zeichentheoretische und pragmatische Anmerkungen zu Sprachlandschaften

Ehrhardt Claus;
2018-01-01

Abstract

Der Beitrag konzentriert sich auf Zeichen in Sprachlandschaften. Er versucht, einen instrumentalistischen Zeichenbegriff auf die Analyse von Texten im öffentlichen Raum anzuwenden und zu fragen, welches Wissen die Rezipienten aktivieren müssen, um diese Zeichen zu verstehen. Dabei werden insbesondere alltägliche Praktiken thematisiert, in die Zeichen eingebunden sind.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11576/2661153
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact